ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

UBS und Banco do Brasil legen Grundstein für führende Investmentbank in Südamerika

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Damit erhalten die Kunden in der Region Zugang zu M&A- und Beratungskapazitäten, den Kapitalmärkten, einem breiten Netzwerk von Unternehmen und Investoren sowie zum Wertpapierhandel und Research für institutionelle Kunden.

Die neue Investmentbank wird voraussichtlich durch die Zusammenlegung von Vermögenswerten beider beteiligter Unternehmen geschaffen. UBS beabsichtigt ihre operative Investmentbanking-Plattform in Brasilien und Argentinien sowie ihr institutionelles Brokerage-Geschäft in Brasilien einzubringen. Banco do Brasil plant die exklusiven Zugangsrechte zu ihren Firmenkunden beizusteuern. UBS wird eine Beteiligung von 50,01 Prozent halten und Banco do Brasil 49,99 Prozent.

„Diese Transaktion bietet eine einzigartige Gelegenheit, zwei starke Partner mit komplementären Stärken zusammenzuführen“, so Sergio P. Ermotti, Group Chief Executive Officer von UBS. „Sie ermöglicht uns zudem, unsere Kunden in Lateinamerika und auf der ganzen Welt besser zu bedienen und gleichzeitig den Wert für unsere jeweiligen Aktionäre zu steigern.“

Die Partnerschaft wird die führende Position von UBS als Broker Dealer in der Region in den Bereichen Cash Equities, Exchange Traded Derivatives und Low Latency Trading in Brasilien und die Kapitalmarkt-Vertriebsplattform der Banco do Brasil nutzen. Die Firmenkundenspezialisten der Banco do Brasil werden mit den Fachkräften der Investmentbank zusammenarbeiten, um den Kunden ein umfassendes Portfolio von Produkten und Dienstleistungen in Brasilien zu bieten. Die Investmentbank wird voll in die Global-Banking- und Global-Markets-Plattformen von UBS integriert und soll zum führenden Akteur in der Region zu werden.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Banco do Brasil, um unseren gegenwärtigen und potenziellen Kunden in der Region marktführende Produkte und Dienstleistungen im Investment Banking anzubieten“, erklärte Sylvia Coutinho, UBS Country Head in Brasilien. „Diese Partnerschaft ist ein eindeutiges Zeichen für die Entschlossenheit von UBS, ihr Geschäft in Südamerika mit einer Bank auszubauen, die über eine starke Erfolgsbilanz in der Zusammenarbeit mit Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche verfügt.“

Banco do Brasil und UBS werden jeweils drei Verwaltungsratsmitglieder stellen. Der Vorsitzende des Verwaltungsrats wird von der Banco do Brasil ernannt, während UBS den Vize-Vorsitzenden und den CEO beruft. Außerdem wird die Banco do Brasil einen Beauftragten ernennen, der unter anderem für die Beziehungen zwischen der Kundenbasis der Banco do Brasil, den Firmenkundenspezialisten und der neu gebildeten Investmentbank zuständig sein wird. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung UBS

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv