ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

ArchivSeptember 2019

Generali ist laut Forbes die beste globale Versicherungsgruppe

Die Generali ist die am höchsten eingestufte globale Versicherungsgruppe in der Liste „The World‘s Best Regarded Companies“, die von Forbes in Zusammenarbeit mit „Statista“, einem Anbieter von Markt- und Verbraucheranalysen, entwickelt wurde.

Schwintowski und Zeidler treten in das Defino-Kuratorium ein

Professor Dr. Hans-Peter Schwintowski, Sachverständiger, Rechtsgutachter sowie ehemaliges und aktives Mitglied in Fachbeiräten, und Professor Dr. Hans-Wilhelm Zeidler, Ex- Vorstand der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung und Berater diverser Versicherungs- und Vertriebsunternehmen, treten neu in das Kuratorium des Defino Institut für Finanznorm ein.

ING Deutschland erweitert Wertpapier-Sparplanangebot

Kunden der ING Deutschland haben seit dem 30. September 2019 eine breitere Auswahl beim Sparen mit Wertpapieren. Die Bank erweitert ihr Sparplanangebot um rund 300 Exchange Traded Funds (ETF) auf über 350. Davon sind nun 64, beispielsweise der „iShares MSCI World“, ohne Ordergebühren verfügbar. Die gebührenfreien ETF-Sparpläne kommen von den Anbietern iShares und Franklin Templeton.

Online-Vermögensverwalter: Kundengelder steigen auf über eine Milliarde Euro

Die Direktbank ING Direktbank hat zusammen mit ihrem Partner Scalable Capital einen neuen Meilenstein erreicht. Die Kunden der Bank haben mittlerweile über eine Milliarde Euro bei Deutschlands größtem Online-Vermögensverwalter angelegt. Die Marke wurde knapp zwei Jahre nach Beginn der Partnerschaft erreicht.

Fürstlich Castell’sche Bank: Vorstandsvorsitzender legt Amt nieder

Dr. Sebastian Klein hat sich nach neun Jahren in Diensten der Fürstlich Castell’schen Bank, zunächst als Mitglied in deren Aufsichtsrat und dann als Vorsitzender des Vorstandes, entschlossen, sein Amt mit Wirkung vom 30. September niederzulegen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Columbia Threadneedle: “Kein nennenswerter Zinsanstieg in nächsten 20 Jahren”

Ein nennenswerter Zinsanstieg in der Eurozone ist der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge in den kommenden zwei Jahrzehnten unwahrscheinlich. Die in Japan gemachten Erfahrungen ließen darauf schließen, dass es selbst mit steigender Produktivität und Staatsdefiziten sehr schwer sei, einer strukturellen Wachstums- und Inflationsflaute zu entkommen.

ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv