ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Teambank und Hypoport kooperieren beim Ratenkredit

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Der Finanzdienstleistungskonzern Hypoport und die Teambank haben das Joint Venture Genoflex gegründet und werden zukünftig beim Ratenkredit für Verbraucher kooperieren. Die Gründung des Joint Ventures, an dem Hypoport 30 Prozent und die Teambank 70 Prozent halten werden, steht noch unter dem Vorbehalt der Prüfung durch Behörden.

Über das Gemeinschaftsunternehmen können teilnehmende genossenschaftliche Banken zukünftig ihren Kunden – sofern kein passendes easyCredit-Angebot vorliegt – ein Alternativangebot unterbreiten. Dabei stammen diese Angebote sowohl von anderen genossenschaftlichen Banken als auch von Finanzinstituten außerhalb des genossenschaftlichen Bankensektors. Die voraussichtlich bis Mitte 2022 andauernde Pilotphase startet spätestes zum vierten Quartal 2021 mit den ersten genossenschaftlichen Instituten.

Christian Polenz, Chief Customer Officer der Teambank, führt aus: „Wir freuen uns, durch das Joint Venture mit Hypoport die Kooperation mit unseren Partnerbanken aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe zukünftig noch wirkungsvoller gestalten zu können. Im Rahmen unseres ganzheitlich gedachten Liquiditätsmanagements eröffnen wir damit den Kundinnen und Kunden der Genossenschaftsbanken weitere Optionen und sorgen so für ein durchgehend attraktives Beratungserlebnis vor Ort. Für unsere Partnerbanken ist gleichzeitig wertvolle Vertriebszeit gesichert. Eine echte Win-Win-Situation.”

Jens Fehlhauer, Generalbevollmächtigter der Hypoport für den genossenschaftlichen Bankensektor ergänzt: „Ich freue mich, dass wir mit Genoflex einen weiteren Schritt zur Sicherung der Kundenbedürfnisse für die genossenschaftliche FinanzGruppe geschaffen haben. Mein besonderer Dank gilt dem gesamten Projektteam. Innerhalb kürzester Zeit ausschließlich remote eine solche Plattform zu konzipieren und zur Pilotreife zu bringen, war eine einmalige Spitzenleistung aller Beteiligten.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Hypoport

Die Hypoport AG ist die börsennotierte Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Der Finanzdienstleistungskonzern mit Sitz in Berlin ist mit 2.000 Mitarbeitern in den Segmenten Kreditplattform, Privatkunden, Immobilienplattform und Versicherungsplattform tätig. Zu seinen Tochtergesellschaften zählen unter anderem der Finanzvertrieb Dr. Klein Privatkunden AG und die Kreditplattform Europace AG. Daneben fördern die Teilmarktplätze Finmas und Genopace sowie die B2B-Vertriebsgesellschaften Qualitypool und Starpool das Wachstum der Kreditplattform.

www.hypoport.de

von
ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv