ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Tagdresden

Alarm am Hauptbahnhof

Aufregung am frühen Montagmorgen: Der Hauptbahnhof wird geräumt, Menschen müssen das Gebäude verlassen. Grund war dieses Mal ein Fehlalarm, wie ein Feuerwehrsprecher auf Anfrage mitteilte.

Immobilienmarkt: Dresden bleibt dynamisch

Die sächsische Landeshauptstadt Dresden wird mehr und mehr zur Universitäts- und Technologie-Hochburg. Laut dem Immobilienmakler Aengevelt wird sich die positive Entwicklung in den Büro- und Investmentsegmenten auch 2018 fortsetzen.

Immobilienmarkt in der Landeshauptstadt Dresden

Dresden hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Großstadt entwickelt. Mittlerweile leben in Dresden mehr als 550.000 Einwohner. Von einem weiteren Wachstum ist derzeit auszugehen. Maßgebliche Gründe hierfür sind, nur um einige Beispiele zu nennen, die Technische Universität (Eliteuniversität) und eine Vielzahl von größeren Unternehmen die sich in der Stadt niedergelassen haben.

Dresden – bis 2030 gibt es Bedarf von 3.700 neuen Wohnungen pro Jahr

Seit dem Zensus 2011 ist Dresden um mehr als 30.000 Einwohner gewachsen – und das geht so weiter, sagen die Researcher von Aengevelt. Sie haben jetzt den quantitativen Bedarf an Neubauwohnungen in der sächsischen Hauptstadt analysiert und kommen zu dem Schluss: In Dresden werden bis zum Jahr 2030 rund 592.000 Menschen leben (2016: 552.000 Einwohner). Damit steigt der Bedarf an neuen Wohnungen bis

ps3dev.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv