Marktbefragung offene Immobilienfonds: Anbieter und Investoren in Hochstimmung

Fondsgesellschaften erwarten für offene Immobilienfonds weitere Mittelzuflüsse und sorgen sich um die zunehmende Knappheit attraktiver Investitionsobjekte. Investoren und Vertriebe sehen wachsende Bedeutung – und fordern zugleich mehr Produktauswahl. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage der Ratingagentur Scope unter 13 Fondsanbieter, 149 institutionellen Investoren, Vermögensverwalter und Vertrieben zu offenen Immobilienfonds.

weiterlesen

Positiver Blick auf deutschen Immobilienmarkt: CLS baut Deutschland-Portfolio aus

Der Immobilieninvestor CLS hat den Erwerb eines Portfolios bestehend aus zwölf Büroimmobilien in Deutschland bekannt gegeben. Die Multi-Tenant-Objekte mit einer Gesamtmietfläche von 89.521 Quadratmetern befinden sich in Hamburg, Düsseldorf/Rhein-Ruhr, München, Wiesbaden und der Region Stuttgart. Die Immobilien sind im Schnitt zu 89 Prozent vermietet. Die gewichtete durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beträgt 3,3 Jahre. Der Kaufpreis […]

weiterlesen

Marktbefragung offene Immobilienfonds: Anbieter und Investoren in Hochstimmung

Fondsgesellschaften erwarten für offene Immobilienfonds weitere Mittelzuflüsse und sorgen sich um die zunehmende Knappheit attraktiver Investitionsobjekte. Investoren und Vertriebe sehen wachsende Bedeutung – und fordern zugleich mehr Produktauswahl. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage der Ratingagentur Scope unter 13 Fondsanbieter, 149 institutionellen Investoren, Vermögensverwalter und Vertrieben zu offenen Immobilienfonds.

weiterlesen

Immobilienkredite im Mai: Annuitäten-Darlehen gefragt wie nie zuvor

Darlehensnehmer finden im Mai ähnliche Finanzierungsbedingungen vor wie im April: Die Bauzinsen bewegen sich marginal seitwärts und die gemittelte Standardrate für einen Baukredit von 150.000 Euro mit zwei Prozent Tilgung, 80 Prozent Beleihungsauslauf und zehnjähriger Sollzinsbindung beträgt wie im Vormonat 456 Euro. Das sind Ergebnisse des „Trendindikators Baufinanzierung“ (DTB) des Finanzdienstleisters Dr. Klein.

weiterlesen

Deutsche Hypo-Index: Optimistische Stimmung bei Immobilienexperten

Das Immobilienklima ist im Juni 2017 zum dritten Mal in Folge gestiegen. So das Ergebnis des 114. Deutsche Hypo Immobilienkonjunktur-Index. Mit einer Zunahme von 1,1 Prozent auf aktuell 134,7 Zählerpunkte ist der Zuwachs fast doppelt so stark wie noch im Mai (0,6 Prozent). Die Entwicklung des Immobilienklimas nimmt somit erneut an Dynamik zu und nähert […]

weiterlesen

Projektstudie zur Immobilienfinanzierung 2017 gestartet

Die Immobilienbranche befindet sich weiterhin im Aufwärtstrend: Der deutschen Bundesbank zufolge sind seit 2010 die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland um durchschnittlich rund 30 Prozent gestiegen – in den sieben Großstädten sogar um mehr als 60 Prozent. Das Volumen ausstehender Immobilienkredite ist seit 2009 ebenfalls kontinuierlich mitgewachsen. Die Rahmenbedingungen haben sich jedoch seither geändert: Ein […]

weiterlesen

Wüstenrot Bausparkasse: „Falsche Angaben des Maklers sind nicht immer dem Verkäufer zuzurechnen“

Macht ein Makler wissentlich falsche Angaben über ein Gebäude, das er verkauft, wird dieses Verhalten grundsätzlich dem Verkäufer zugerechnet. Doch es gibt Ausnahmen, wie die Wüstenrot Bausparkasse, eine Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), mitteilt. Sie verweist auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs.

weiterlesen

Cushman & Wakefield: Deutschland auf Platz zwei der beliebtesten Immobilienfinanzierungsmärkte

Fast die Hälfte der europäischen Immobilienfinanzierer (47 Prozent) geht von einem Zuwachs des Neugeschäfts in den kommenden sechs Monaten aus, da die Finanzierung von erstklassigen Gebäuden in den stabilen Märkten auf dem Kontinent weiter einem harten Wettbewerb ausgesetzt ist. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Immobilienberaters Cushman & Wakefield.

weiterlesen